Was ist der EFD

Was ist der Europäische Freiwilligendienst?

Beim Europäischen Freiwilligendienst wird dir die Möglichkeit geboten, über einen begrenzten Zeitraum von 6–12 Monaten ins europäische Ausland zu gehen (in Ausnahmefällen auch kürzer). Dort arbeitest du in einer gemeinnützigen Einrichtung oder Organisation und lernst gleichzeitig den Lebensalltag des jeweiligen Landes kennen. Projekte gibt es im sozialen, kulturellen, sportlichen oder ökologischen Bereich.

ausland_9

Wer kann Freiwilliger werden?
Jede und Jeder, die / der zwischen 18 und 25 Jahren alt ist, kann Europäischer Freiwilliger werden. In Ausnahmefällen kann man auch schon ab 16 bzw. bis 30 Jahren teilnehmen. Ansonsten sind keine Bedingungen gegeben.

Entstehen dabei Kosten für mich?
Der EFD ist ein von der Europäischen Union geför­dertes Programm und für die Freiwilligen kostenlos (Es können maximal 10 % der Reisekosten als Selbstbehalt anfallen). Du erhältst: freie Unterkunft und Verpflegung, Reisekosten, ein Ticket für den Nahverkehr, Taschengeld (je nach Lebensstandard des Landes), bist versichert und das Kindergeld wird weiterhin bezahlt.

koffer_leute Was bietet mir der EFD?
Auslandserfahrung, Sprachkenntnisse, Berufserfahrung, Selbstständigkeit, neue Freunde und viel Spaß.

Die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH als Entsendeorganisation
Die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft ist eine Entsendeorganisation, an die du dich wenden kannst, wenn du Interesse an einem Europäischen Freiwilligendienst hast. Wir entsenden dich an ein Projekt im Ausland, welches du dir selbst aussuchst. Wir helfen dir bei den Vorbereitungen, regeln alles Förmliche mit deiner Aufnahmeorganisation sowie mit der Nationalagentur, sind für deine Betreuung während des Aufenthalts zuständig und sind auch nach der Rückkehr noch für dich da!

Na, neugierig geworden? Dann schau doch mal auf den untenstehenden Link! Hier gibt es weitere Infos zum EFD, sowie die Datenbank der Projekte:

www.jugend-in-aktion.de

ausland_4